Greenkeeping Headerbild

Greenkeeping

Ohne gute Platzpflege kein gutes Golfen

Damit ist die Bedeutung einer guten Golfplatzpflege bestens beschrieben. Sie ist eine der wichtigsten Aufgaben im Golfclub. Denn für die eigenen Mitglieder, aber auch die zahlreichen Greenfee-Spieler ist es wichtig, eine gut gepflegte Golfanlage vorzufinden.

Dies setzt voraus, dass die spieltechnischen Voraussetzungen auf den Rasenflächen vorhanden sind. Dafür sind täglich viele Arbeiten an der Rasenfläche notwendig. Diese Arbeiten werden im GC Alpirsbach e.V. durch das Greenkeeping-Team um Platzwart und Vorstandsmitglied Harald Felsner und Head Greenkeeper Erich Riehle durchgeführt.

Ihnen zur Seite stehen Werner Heinzelmann (für alle Arbeiten rund ums Clubhaus), Ingo Stumpp (Driving-Range) sowie Helmut Hetzel und Jürgen Schatz für die allgemeinen Mäharbeiten. Fachliche Unterstützung erhält das Team durch die Expertise der Fa. Kopf aus Lahr – als überregional anerkannter Spezialist für Golfplatzpflege.

Optimale Platzpflege erfordert auch einen optimalen Maschinenpark. Dass der GCA hier ganz gut ausgestattet ist, zeigt das Feedback der Mitglieder und Gäste, die sich immer positiv über die tolle Platzanlage freuen. Wieder gestiegene Zahlen der Greenfee-Gäste aus nah und fern bestätigen die hervorragende Arbeit des Greenkeeping-Teams. Verständnis sollten die Golfer haben, die Ihre Runden schon am frühen Morgen drehen und dann mit den mähenden Greenkeeper konfrontiert werden. Kleine Wartezeiten an der ein oder anderen Bahn sollten deshalb auch mal in Kauf genommen werden.

Auch in 2018 dürfen sich Mitglieder und Gäste wieder auf einen hervorragend gepflegten Golfplatz freuen, denn das Lob aus der Vergangenheit ist Ansporn für die Zukunft.

Platzwart und Greekeeper Bild

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok