Header Golfanlage Luftbild

Ein Blick auf die Anlage

Der anspruchsvolle aber gut begehbare Platz liegt inmitten weitläufiger Felder am Rande des Alpirsbacher Ortsteils Peterzell. Die 9-Lochanlage ist übersichtlich und täuscht damit oft über den Schwierigkeitsgrad hinweg. Anspruchsvoll, sportlich und trotzdem für jede Altersgruppe attraktiv – ein Plus für den Club, der aufgrund seiner günstigen geographischen Lage meist zu einer langen Saison einlädt. Und los gehts...!

Platzdaten | Spielbetrieb & Platzregeln

Gründungsjahr: 1993 | DGV Club Nr.: 7764
9 Loch-Platz, Höhe über NN: 680 Meter
Herrenabschläge Slope 128, CR 71,0 Par 72
Damenabschläge Slope 130, CR 73,0 Par 72

Spielbetrieb & Platzregeln i Informations Icon

Zu den einzelnen Bahnen springen:  1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9

Bahn1 transp 80breit x 50hoch

TEE 1:
Lets start! Das übersichtliche und abschüssige Fairway der Bahn 1 wirkt auf den ersten Blick einfach, doch hüten Sie sich vor der Ausgrenze rechts zur Drivingrange sowie dem Fairwaybunker rechts. Ein präziser Abschlag und gelungener zweiter Schlag sind erforderlich um ein Birdie zu realisieren.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9

 
Bahn2
 


TEE 2:
Der Schein trügt. Die schwerste Bahn der Anlage ist bedingt durch die Länge und des zum Grün hin stark abfallenden Fairways sehr anpruchsvoll ein gut gemeinter Rat: Mit dem zweiten Schlag eher links halten.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9

 
Bahn3
 


TEE 3:
Wohin fliegt er denn? Ein blinder Abschlag ist nicht für jeden Spieler reizvoll, aber eine Überraschung gibt es allemal! Platzieren Sie den Abschlag eher leicht links, besser in Richtung Pfosten (bei uns „Österreicher“ genannt). Auf der Anhöhe befindet sich eine Glocke, mit der die Freigabe der Bahn erfolgen sollte. Nach der Anhöhe folgt eine Senke zum bestens verteidigten Grün.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


Bahn4 
 


TEE 4:
Birdie-Chance ade! Vorsicht ist geboten bei diesem Par 3 auf dem stark abfallenden Grün. So mancher trifft das Grün in Regulation und verlässt es doch mit einem Boogie. Viel Erfolg!

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


 Bahn5
 


TEE 5:
Des Alpirsbachers liebste Birdie-Bahn. Trotz der Länge dieser Bahn ist es für die meisten Spieler möglich mit dem zweiten Schlag das Grün zu treffen.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


Bahn6 
 


TEE 6:
Die ultimative Longhitter-Bahn. Doch Vorsicht - zwei gut platzierte Bunker können dem Vorhaben einen Strich durch die Rechnung machen. Gelingt es an diesen Hindernissen vorbei zu kommen, warten auf dem Weg noch weitere Bunker, Büsche, sowie ein sehr gut verteidigtes Grün.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


 Bahn7
 


TEE 7:
Die kürzeste Bahn auf der Anlage ist umrahmt von hohen Bäumen, Büschen und Bunkern. Je nach Windverhältnis täuscht man sich bei der Schlägerwahl. Ein Blick auf die Baumspitzen oder das Windrad kann von Vorteil sein.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


 Bahn8
 


TEE 8:
Das Bermuda-Dreieck. So wird der Bereich rechts des Doglegs genannt. Je nach Landezone des Abschlags wird das Grün direkt angegriffen, doch wie durch Zauberhand verschwinden immer wieder Bälle im Alpirsbacher Bermuda-Dreieck. Über ein Par kann man hier froh sein.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9


 Bahn9
 


TEE 9:
Grün so weit das Auge reicht – Golfer mit guten Augen können die Fahne am Horizont erahnen. Schwer scheint die Bahn nicht zu sein, aber die Länge hat schon manch Golfer die Hoffnung auf das Par genommen. Macht nichts - Stärkung und Trost warten im Clubhaus.

Luftbild alle Bahnen

Zu den einzelnen Bahnen springen:
1  -  2  -  3  -  4  -  5  -  6  -  7  -  8  -  9

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok